Startseite » Allgemein » Für die Latte-Macchiato-Wanderer I

Für die Latte-Macchiato-Wanderer I

w01

 

Creux de Van

Vor Jahren schicke ich einer Freundin Fotos einer Bergwanderung. Sie schreibt zurück, dass sie die Wanderung nachgewandert sei, mit einer Tasse Latte macchiato gemütlich vor dem Computerbildschirm.

Also, ihr Latte-Macchiato-Wanderer:

Das Wetter ist so toll, lasst uns – virtuell, versteht sich – in die Berge fahren.

Nicht die ganz hohen, die Alpen, wir bleiben im  Mittelfeld, im Jura.w02

 

Für eine erste Wanderung im Jahr sind 12 km und 700 Höhenmeter (zusammengezählt, nicht schnurstracks den Berg hoch) auch genug.

w03

Von der Ferme Robert aus geht es erst auf breiten Wegen gemächlich der steilen Felswand entgegen.

w04

Die Wege werden bald schmaler, die Wand kommt näher.

w05

Irgendwann sind wir oben, was die jungen Gämsen überhaupt nicht beeindruckt.

w06

Erste Frühlingsblumen zieren die Wiesen, in den Senken, hinter den Bruchsteinmauern hält sich noch hier und da Schnee.

w07

Der Weg führt um den beeindruckenden Felskessel herum und mündet dann in den „Sentier des Quatorze contours“, den Weg der 14 Kurven.

w08

Er lügt nicht, der Weg.

Zum Schluss gibt es in der Ferme einen tollen Flammekuchen als Belohnung.

w09


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: