Startseite » Allgemein » Dreisatz

Dreisatz

Ein Bild, so heißt es, sagt mehr als tausend Worte.

Wieviel mehr sagen dann ein Dutzend Bilder?

Diese kleine Dreisatz-Rechnung soll vertuschen, dass ich zu müde bin, etwas zu schreiben. Acht Kilometer auf und ab auf der Ponta de S. Lourenço reichten uns nicht. Im Hotel zurück, das uns so gar nicht gefällt, haben wir uns aufgemacht, zu Fuß, in den Hauptort, weil dort ein wesentlich hübscheres Hotel einen „High Tea“ anbietet, mit ofenwarmen scones, clotted cream und fruit cake. Und natürlich wieder zurück, weshalb ich s.o. nun nur eine Handvoll Bilder einstelle. Die aber eigentlich alles sagen…

Es ist für alle Bedürfnisse gesorgt, die einen wie die anderen.

An einer Stelle ist die Klippe nur knapp zwei Meter breit, aber…

… da gibt es dann Zaun von beiden Seiten.

Das ist der Punkt, an dem Monsieur darüber nachsinnt, dass ich behauptet hätte, die Wanderungen in Madeira seien flach.

Der Weg ist zum Teil steil und rutschig, stellenweise recht exponiert, es herrscht ein starker, böiger Wind, aber die Gefahren, vor denen sie warnen, sind ganz andere:

Ende Gelände – zumindest für Wanderer, der Rest ist Naturschutzgebiet, Zutritt verboten…


2 Kommentare

  1. Hell, Martina sagt:

    Hier bin ich wohl wieder gefragt…..Ein Bild, ein Wort. zwölf Bilder, zwölf Wörter!

    Und mit Bergen kenn ich mich auch aus.

    Liebe Grüße und genießt die Zeit!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: